BLACK BEAN SPAGHETTI MIT HÜHNCHEN-RAMEN

ZUTATEN

  • 100 g Black Bean Spaghetti, gekocht
  •  200 g BIO Hähnchenbrust
  • 6 EL glutenfreie Semmelbrösel
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Karotte, in dünne
    Streifen geschnitten
  • 2 weich gekochtes Ei
  • 1 EL Frische Petersilie
  • 1 TL Chiliflocken
  • SPZ

RAMEN BOULLION

  • 1 l Wasser
  • 1 Rinderbrühwürfel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Hoisinsauce
  • 1 El Sesam
  • 2 TL Chiliflocken
  • 1 rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 3 Champignon, in Scheiben geschnitten
  • 3 EL Öl, zum Erhitzen geeignet

Die Black Bean Spaghetti kochen.

Hähnchenbrust mit Öl bestreichen. Semmelbrösel mit Salz und Paprika mischen und darin die Hähnchenbrust wenden. In der Zwischenzeit Öl in einem Topf erhitzen und darin das Fleisch circa 5 Minuten lang frittieren, herausnehmen, in Streifen schneiden und beiseitelegen. Im gleichen Topf zunächst die Zwiebeln und dann den Knoblauch im verbliebenen Öl dünsten und nach 1 Minute die Pilze hinzufügen. Alles circa 5 Minuten braten und dann das Wasser sowie den Rinderbrühwürfel hinzufügen. Nach dem Auflösen des Brühwürfels den Sesam, die Hoisin- und Sojasauce sowie die Chiliflocken hineintun. Weitere 5 Minuten kochen lassen. Ramen Boullion zusammen mit den Black Beans, Karotten, der Hähnchenbrust und den weich gekochten Eier in 2 Teller verteilen und mit Petersilie garnieren.

Voila... Enjoy... Just Taste!

Dieses Rezept als PDF